Urban Design Thinking
Neue Blickwinkel auf Deine Stadt.

Der erste Urban Design Thinking Workshop am Röntgenplatz in Zürich war ein grosser Erfolg. Gemeinsam haben wir den Platz unter die Lupe genommen mit Menschen gesprochen und Bedürfnisse sichtbar gemacht. Aus vielen bunten Ideen für den Platz haben wir 6 Ideen herausgepickt und mittels Prototypen umgesetzt.

Schon gleich kamen neugierige Anwohner und Passanten und es ergab sich ein toller Dialog über Zukunft, Visionen und Utopien.

Vielen Dank an Z+ und terrain die diesen Workshop möglich gemacht haben.

Weitere Reviews bei terrain
Radiobeitrag auf Radio 1 vom 12.06.2012: Radio_1

Hier einige der Utopien:

– Schrebergartenparzellen auf dem Röntgenplatz
– Eine begehbare Holzplattform über dem Platz zum entspannen
– Velo Flick Station
– Umfunktionieren der Fahnenstangen als Kletterstangen.
– Schlittschuhbahn im Winter

– Wiese und Nischen zum entspannen
– Freilichtkino
– Ein Cafe oder eine Buvette die zum verweilen einladen – der Supermarkt muss weg und ein Cafe an diese Stelle – so wie früher eben!
– Eine Rutsche für die Kinder
– Ein Baumhaus für die Kinder zum spielen.
– Aufwertung des Pavillions durch Schaukeln – sie fungieren als Sitzmöglichkeiten für Arbeitnehmer zur Mittagspause und für die Kinder zum spielen.
– Ein Kiste auf dem Platz mit Möbeln und Spielzeug
– Ein fester Grill
– Anschlagbrett für Mitteilungen
– Ein Steg zum Brunnen damit die Kinder nicht umständlich um den Brunnen herum laufen müssen.
Bilder © Simon Habegger 2013