Maybachufergarten, Berlin

 

In Berlin am Maybachufer, auf der Neuköllner Seite des Landwehrkanals, direkt anschliessend an die Fläche des zweimal wöchentlich stattfindenden Türkenmarktes wurde die wildverwucherte und vollgemüllte Uferböschung gerodet und von Müll und Hundekot befreit. Es wurden verschiedene Stufen zum Sitzen in den Hang gebaut und Pflanzenbeete angelegt. Neben Paletten als Sitzmöglichkeit gibt es auch eine Stehbank. Der Ort wird nun mehr und mehr von den Menschen zur Freizeitgestaltung genutzt. Zur Müllvermeidung gibt es Papierkörbe.

„Die größte Freude an meinem Projekt hatte ich letzten Freitag, da war großer Markt und es war bevökert. Dahinten saß eine Gruppe Türken die Musik gehört haben. Hier saß ein Liebespaar was sich geräkelt hat, die haben sich so wohl gefühlt, dass die alles um sich rum vergessen haben, da saßen ein paar Japaner die sich eine Palette geholt hatten die gar nicht gesehen habe davor und plötzlich erwachte dieser Grünstreifen, diese ehemalige Sondermülldeponie mit ihrem ganzen Hundekot der hier lag, wieder zum leben“ – Aktivist Maybachufer, Berlin


 

Kontaktiere die Stadtmacher